fbpx
Seite auswählen

Gesundheit

Zeckenalarm beim Hund? Die besten Anti-Zecken-Mittel im Vergleich

Geschrieben von Anabel am 06. Februar 2024

Senior Editor, Hundeexpertin

Nach der Zecke ist vor der Zecke – Es gibt wohl kaum einen Vierbeiner, der nicht schon mindestens eines dieser unliebsamen Tierchen mit nach Hause gebracht hat. Damit sich die fiesen Blutsauger gar nicht erst festsetzen, ist der Markt überfüllt mit Zeckenmitteln. Aber welches überzeugt tatsächlich und worin unterscheiden sich die Anbieter? Lass es uns herausfinden!

Ob dein Hund “einfach nur einen empfindlichen Magen” hat, sich in einer stressigen Lebensphase befindet oder akut erkrankt ist: auf dem Markt gibt es unzählige Nahrungsergänzungsmittel, die die natürliche Verdauung unterstützen und den Magen-Darm-Trakt wieder in Schuss bringen wollen. Wir haben geprüft, was hinter den Versprechen wirklich steckt – und wie du das perfekte Futter für deinen “Verdauungs-Fall” findest.

Zecken als Krankheitsüberträger

Zecken jucken nicht nur auf der Haut – sie können schnell zum Überträger gefährlicher Krankheiten werden. Besonders betroffen sind Hunde von einer Infektion mit

Diese Krankheiten können sogar lebensgefährlich werden: Fieber, Organversagen, Blutungsstörungen oder Gelenkprobleme sind besonders häufige Symptome.

Blockquote: Schon gewusst? Aus wissenschaftlicher Sicht beißen Zecken genau genommen nicht, sondern stechen. Der Begriff “Zeckenbiss” hat sich im umgangssprachlichen Gebrauch dennoch durchgesetzt. 

Damit der Zeckenstich gar nicht erst entsteht, verlassen sich viele Hundebesitzer im Alltag auf sogenannte Spot-Ons oder Sprays. Und selbst Anti-Zecken-Leckerli werden von vielen Futtermittel-Herstellern angeboten.

Was ist der Unterschied zwischen Spray und Spot-On?

Spot-Ons sind, gefolgt von Sprays, die beliebtesten Anwendungsformen für Zeckenmittel. Doch wo liegt überhaupt der Unterschied?

Spot-Ons sind antiparasitäre Tinkturen, die du deinem Hund an nur einer Stelle direkt auf die Haut gibst – in der Regel mit einer kleinen Pipette, die von den meisten Herstellern mitgeliefert wird. Einige Zecken-Tinkturen ziehen direkt in die Blutbahn ein. Andere verteilen sich mit dem Hauttalg über die gesamte Hautschicht. 

"Gibst du die Tinktur zwischen die Schulterblätter oder in den Nacken, kann dein Hund die Wirkstoffe nicht vorzeitig von der Haut ablecken."

Zecken-Sprays hingegen werden in einer Pumpflasche geliefert und mit dem Sprühkopf großflächig auf Haut bzw. Fell des Hundes aufgesprüht. Diese Flaschen sind meist etwas größer als Tinkturen, haben aber auch einen höheren Wasseranteil und verteilen sich nicht selbstständig – Sie wirken nur in dem Umkreis, in dem sie aufgesprüht werden. 

Welche Wirkstoffe braucht ein gutes Zecken-Mittel?

Zeckenmittel können wahre Wunderwaffen sein. Je nach Rezeptur schützen die Tinkturen, Sprays oder Leckerli nicht nur gegen Zecken, sondern auch gegen Milben, Flöhe und sogar Mücken. Die wichtigste Frage dabei bleibt allerdings: Welche Wirkstoffe schützen nicht nur zuverlässig, sondern sind auch für deinen Vierbeiner gut verträglich? 

Zu den zuverlässigsten und gleichzeitig unbedenklichsten Wirkstoffen gegen Parasiten gehören

Die Wirkstoffe kannst du grob in zwei Kategorien einteilen: unerträglich für Zecken und tödlich für Zecken. 

Rizinus, Kokos oder Schwarzkümmel beispielsweise riechen für die Spinnentiere so penetrant, dass diese freiwillig Abstand halten. Inhaltsstoffe wie Margosa oder Geraniol hingegen zerstören den Chitinpanzer der Zecken. So sterben die Parasiten ab, bevor sie eine geeignete Hautstelle zum Zustechen gefunden haben.

Die beliebtesten Zecken-Mittel im Test

1. Hundpur Zecken Tinktur

Auf den ersten Platz schafft es für uns die Zecken Tinktur von Hundpur. Die Zusammensetzung aus natürlichen Ölen und Extrakten ist nicht nur hautfreundlich, sondern auch doppelt wirksam gegen Zecken-Attacken.

Als einziges Produkt im Test kombiniert das Zeckenmittel von Hundpur abschreckende und abtötende Inhaltsstoffe – somit wirkt das Produkt nicht nur vorbeugend gegen Zeckenbefall, sondern tötet auch die Tiere ab, die sich bereits auf der Haut befinden. 

Zusätzlich bieten die zahlreichen Öle (insbesondere Aloe Vera) eine beruhigende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung für bereits gestochene Hautpartien. Das verschafft Linderung und reduziert das Entzündungsrisiko

Alles in allem überzeugt die Zecken Tinktur mit einer natürlichen, lindernden, aber trotzdem wirksamen Zusammensetzung zu einem fairen kostet eine Flasche regulär – für die Behandlung benötigst du 1 Tropfen pro 2 kg Körpergewicht. 

Preis: 39,95 € / 50 ml

Bewertung
Gesamtergebnis: 4,5 / 5
Nährstoffe u. Zutaten: 5 / 5
Wirkung: 5 / 5
Anwendung: 3 / 5
Preis: 4 / 5

2. Lila Loves it von Hundefreuden

Den zweiten Platz belegt Lila Loves it von Hundefreuden. Das Zeckenmittel wird nicht als Tinktur, sondern als Spray aufgetragen – hierdurch hat das Spray allerdings auch einen geringeren Wirkungsgrad und muss öfter nachgesprüht werden. Die Wirkzeit beträgt leider nur 4 Stunden – wirkt dafür laut Hersteller aber ebenfalls auf rein pflanzlicher Basis und auch für Welpen geeignet. 

Lila Loves it konzentriert sich mit dem Spray ausschließlich auf Zitronen-Eukalyptusöl als natürliches Repellent. hierdurch fällt die Wirkkraft generell geringer aus als beim Testsieger – dafür enthält das Spray bereits aufgrund der Sprayform mehr Wasser und weniger Wirkstoff: 9,6 g Eucalyptus citriodora oil pro 100g Flüssigkeit finden sich hier wieder.

Preis: 16,40 pro 100 ml 

3. ZeckEx von cdVet

Das Zeckenmittel ZeckEx vom Hersteller cdVet landet im Mittelfeld unseres Vergleichs. Das Mittel muss mit einer Sprühflasche gleichmäßig auf das Fell aufgetragen werden. Besonders bei aktiven Hunden besteht hier die Gefahr von Reizungen durch ungewollten Augen- oder Schleimhautkontakt.

Als Abwehrstoff setzt auch dieser Anbieter leider ausschließlich auf Zitronen-Eukalyptusöl, eine konkrete Wirkstoff-Menge wird hier allerdings nicht angegeben. Positiv finden wir hingegen: Das Mittel ist gleichzeitig für Hunde und Katzen ab dem 5. Monat geeignet und hält ca. 5h an. 

Preis: 11,95 / 50 ml

4. Tierliebhaber Z-Snacks

Auf den vorletzten Platz setzen wir die Tierliebhaber Z-Snacks. Im Gegensatz zu den bisherigen Produkten wird dieses Zeckenmittel nicht auf die Haut gegeben, sondern als Leckerli verabreicht

gut gefällt uns die einfache Verabreichung sowie die gefahrlose Anwendung – denn hier können weder Hautreizungen noch Augenkontakt entstehen. Auch, dass verschiedene Anti-Zecken-Wirkstoffe angewendet werden, sehen wir positiv.

Kritisch bleiben allerdings die Wirkmechanismen eines Leckerlis: Die orale Gabe der Wirkstoffe ist unter Forschern und Verbrauchstestern generell umstritten. Da die Geruchsbildung hierdurch wesentlich geringer ausfällt als bei Sprays oder Spot-Ons, bleiben die Hunde dennoch anfälliger für Parasiten. Die kleinen Snacks eignen sich deshalb hauptsächlich als zusätzliche Maßnahme und Ergänzung zu Haut-Präparaten. 

Preis: 39,90 pro 350 g 

5. Mammaly Super Protect

Das Schlusslicht in unserem Vergleich belegen die Mammaly Super Protect Snacks. Leider lässt in diesem Fall der Name nicht auf die Wirkung schließen. Zwar setzen die Leckerli auf die Wirkstoffe Kokosöl, Zistrose und Schwarzkümmelöl, allerdings in zu geringen Mengen für die Aufnahme über den Verdauungstrakt.

Stattdessen machen Reis, pflanzliches Glycerin, Bierhefe und hydrolysierte Hühnerleber den Großteil des Produktes aus. Da zudem gleich mehrere prozentuale Angaben fehlen, ist die Zusammensetzung für Verbraucher extrem undurchsichtig. Und auch der Anteil der tatsächlichen Zecken-Wirkstoffe ist alles andere als genau deklariert – beim Schwarzkümmelöl sind es allerdings laut Zutatenliste nicht mehr als 0,2 %.

Wie auch beim Vorgänger gilt: Die Leckerli haben im direkten Vergleich eine geringere Wirkung als vergleichbare Sprays und Spot-Ons. Positiv für uns stechen lediglich die fell- und hautfreundlichen Inhaltsstoffe wie Bierhefe und Leinöl hervor. 

Preis: 39,99 € für 90 Leckerli / 325 g

Unser Fazit: Mehrfach-Schutz sorgt für beste Wirkung

Ein gutes Zeckenmittel erkennst du vor allem daran, dass es mindestens zwei, besser sogar noch mehr Wirkstoffe kombiniert. Hierfür eignen sich verschiedene Öle wie Kokos- und Rizinusöl, aber auch Margosa-Extrakt oder Zitroneneukalyptus besonders gut.

Die beste Wirkung erzielen Spot-Ons, denn sie haben im Vergleich zu Sprays und Leckerli die höchste Konzentration an Wirkstoffen und entfalten sich gleichmäßig am gesamten Körper. Leckerli hingegen haben bei ähnlichen Preisspannen meist eine schwächere Wirkung. 

Als Preis-Leistungs-Sieger krönen wir die Hundpur Anti-Zecken-Tinktur. Das praktische Spot-On ist kinderleicht aufzutragen und vereint mit Abstand die meisten antiparasitären Wirkstoffe miteinander. Dabei nutzt der Hersteller sowohl abschreckende als auch abtötende Bestandteile. 

Damit du doch etwas günstiger an die Tinktur kommst, haben wir hier einen exklusiven Deal für dich ausgehandelt:

Exklusives Online-Angebot: Hundpur Zecken Tinktur

// Über Haustier-Gesund

Wir haben Haustier Gesund nicht nur aus einer Obsession für die Themen Haustiere, Gesundheit und Ernährung gegründet. Was uns vor allem antreibt ist folgendes: Die meisten von uns wissen bereits eine Menge. Denn die heiße Frage lautet doch: Leben wir diese Dinge auch im eigenen Alltag? Und leben wir sie auch unseren Haustieren vor? Zu diesem Zweck kreieren unsere renommierten Autoren und unser Review Board aus Top-Experten handverlesene Artikel, die sich sofort und einfach in die tägliche Praxis umsetzen lassen. Ob es sich dabei nun um Gesundheits-Tipps, ausgeklügelte Rezepte, Lifestyle-Fakten oder eine gute Beziehung zu seinem Haustier handelt. Mit diesen Artikeln erreichen wir bereits mehr als 180.000 Leser im Monat. Leser, die keine Lust mehr haben, sich einfach berieseln zu lassen – sondern täglich ihrem Haustier etwas gutes zu tun